Ulrike Mehling
Fachärztin für Allgemeinmedizin
Meiningenallee 17
14052 Berlin

Tel.: 030/3046662
Fax: 030/3048713
Sprechzeiten:
Montag: 9 - 12 Uhr   und 15 - 18 Uhr
Dienstag: 9 - 15 Uhr
Mittwoch: 9 - 12 Uhr
Donnerstag:   15 - 20 Uhr       
Freitag: 9 - 13 Uhr
Kontaktdaten:
Ulrike Mehling
Fachärztin für
Allgemeinmedizin
Meiningenallee 17
14052 Berlin
Tel.:  030/3046662

Glossar


Akupunktur

Über 2.000 Jahre alte Erfahrungsmedizin; Teilgebiet der chinesischen Medizin.

Mit feinen Nadeln werden definierte Punkte auf den sogenannten Meridianen gestochen, in denen die Lebensenergie Qi (sprich: Tschi) fließt.

Bach-Blüten

Der englische Arzt Edward Bach entdeckte im 20. Jahrhundert, dass Pflanzen Eigenschaften haben, die den Menschen bei seiner Gesundheit und Entwicklung unterstützen können. Diese Essenzen werden auf besondere Art und Weise gewonnen und können vom Patienten eingenommen werden.

Blütentherapie

Anhand von aktiven Ohrakupunktur-Punkten können Blütenessenzen wie beispielsweise Bach-Blüten auf einen therapeutischen Effekt überprüft werden. Diese werden dann eingenommen und unterstützen so die Therapie.

EKG = Elektrokardiogramm

Aufzeichnung der elektrischen Erregungsausbreitung im Herzen.

Dadurch können verschiedene Auffälligkeiten im Herzrhythmus sowie eventuelle Anzeichen für eine Durchblutungsstörung des Herzmuskels erkannt werden.

Ergometrie = Belastungs-EKG

Kontinuierliche Aufzeichnung eines EKG während einer definierten Belastung der Patientin/des Patienten auf einem stationären Fahrrad, dem Ergometer.

Hierbei sind eindeutigere Aussagen über eine mögliche Durchblutungsstörung des Herzmuskels und das Blutdruckverhalten unter Belastung möglich.

Komplementärmedizin

Die Komplementärmedizin versteht sich -wie der Name schon sagt- als Ergänzung zur klassischen westlichen Medizin. Dazu gehören z.B. die Akupunktur, die Therapie Mittels Blütenessenzen und die Physiokeytherapie.

Langzeit-Blutdruckmessung

Kontinuierliche Aufzeichnung des Blutdrucks über rund 24 Stunden.

Der Blutdruck wird über eine Manschette am Oberarm tagsüber alle 15 Minuten und nachts alle 30 Minuten gemessen. Die gemessenen Werte werden auf einem Miniatur-Computer gespeichert, der am Gürtel befestigt wird. Dies ermöglicht eine objektive Beurteilung des Blutdrucks, ohne dass der sogenannte Weißkitteleffekt verfälschte Werte liefert.

Langzeit-EKG

Kontinuierliche Aufzeichnung eines EKG über mindestens 16 Stunden.

Die Patientin/der Patient trägt einen Miniatur-Computer an einem Gürtel mit sich, welcher der Erkennung von Herzrhythmusstörungen dient, die nicht unbedingt regelmäßig auftreten.

Nogier, Paul Franz

Arzt, *1908 in Lyon, +15.Mai 1996 ebenda

Gilt als Erfinder der westlichen Ohrakupunktur und Entdecker des RAC.

Ohrakupunktur nach Nogier

Teilgebiet der Akupunktur.

Unter Pulstastung werden ganz individuell die aktiven Punkte der Patientin/des Patienten am Ohr gefunden und mittels steriler Nadeln akupunktiert. Diese Nadeln verbleiben etwa 20 Minuten im Ohr.

Die sogenannten Dauernadeln verbleiben 10-14 Tage im Ohr. Diese können mit einem hautfarbenen Pflaster abgedeckt werden.

Bei Kindern oder sehr empfindsamen Menschen können mittels kleiner Samenkörner schmerzfrei Akupunkturpunkte stimuliert werden, ohne dass Nadeln gestochen werden müssen.

Orthomolekulare Medizin

Die Orthomolekulare Medizin ist eine ergänzende Heilmethode, in deren Mittelpunkt die Verwendung von teils hoch dosierten Vitaminen und Spurenelementen steht.

Physiokey

Deutsche Weiterentwicklung des , das eine noch schnellere und effektivere Behandlung ermöglicht.

RAC = Reflex auriculo-cardiale

Tastbare Veränderung in der Pulswelle durch Ansteigen und Absinken des Gefäßwiderstandes.

Diese Methode wird bei der Ohrakupunktur zum Aufsuchen von Störfeldern und aktiven Punkten genutzt, sowie beim Testen von Unverträglichkeiten einzelner Nahrungsmittel, Medikamente oder Zahnmaterialien.

Scenar

Medizinisches Gerät, entwickelt u.a. von dem russischen Prof. Dr. Alexander Revenko, Arzt.

Der Scenar arbeitet mit elektronischen Impulsen, die das vegetative Nervensystem anregen und den Körper in die Lage versetzen, sich durch interne Regulationsmechanismen selbst zu helfen und Besserung oder sogar Heilung zu bewirken.

Spirometrie

Untersuchung, bei der die Patientin/der Patient in einem vorgegebenen Rhythmus in das Gerät atmet.

Hier kann man Einschränkungen der Atemwege erkennen, die durch Veränderungen im Lungengewebe oder in den Bronchien hervorgerufen werden.

Störfelddiagnostik und -behandlung

Störfelder können Narben, tote Zähne oder auch psychische Belastungen sein. Sie behindern die natürliche Regulationsfähigkeit und somit die Selbstheilungskräfte des Menschen.

Sprechzeiten

  Ulrike Mehling
Fachärztin für Allgemeinmedizin
Meiningenallee 17
14052 Berlin

Tel.:  030/3046662 Fax:  030/3048713
Montag: 9 - 12 Uhr   und 15 - 18 Uhr
Dienstag: 9 - 15 Uhr
Mittwoch: 9 - 12 Uhr
Donnerstag:   15 - 20 Uhr  
Freitag: 9 - 13 Uhr